In einem weiteren Schritt der Backbone Umstellung der Firma Anton Traunfellner GmbH, wurden zusätzlich zu dem neuen MS Exchange 2010 Server auch die einzelnen Services auf die Server aufgeteilt.

Um auch die neuen Technologien des Microsoft Server 2008 R2 nutzen zu können, wurde im weiteren Schritt der File- und Druckserver konvertiert.  Aufgrund des High Availability Clusters haben wir den richtigen Schritt in Richtung Hochverfügbarkeit gesetzt. Somit sind Implementierungen bzw. Rollouts, Systemanalysen und Systemtests ein Vielfaches besser durchzuführen, als mit einem herkömmlichen Server-Hardware Konzept.

Um bei der Softwareanwendung Plattformunabhängig zu sein, Implementierten die Spezialisten der PCH IT Solution GmbH noch einen Terminalserver. Auf diesem wurden einige Softwaresysteme für den  externen Gebrauch bereitgestellt. Damit wir auch im Desaster Falle gerüstet sind, wurde auch noch zusätzlich der Backup Server neu implementiert.

Mit diesen Erneuerungen der Serverinfrastruktur konnten wir den First-Level-Support um ein vielfaches verringert und somit die laufenden  IT – Kosten senken.

Nutzen auch sie die Möglichkeit ihre IT Infrastruktur zu modernisieren und neu zu strukturieren, um Kosten zu sparen!

 

logotraunfellner